Physiotherapie und Naturheilpraxis Gosdaer Straße 9 03229 Luckhaitztal Telefon:  0 35 434 / 7 04 Mail:  info@therapie-loesch.de
Physiotherapie und Naturheilpraxis Karl- Marx- Straße 104 03205 Calau Telefon:  0 35 41 / 22 35 Mail:  info@therapie-loesch.de
Therapiebeschreibungen
Manuelle Therapie Sie beschäftigt sich mit der Untersuchung und Behandlung von reversiblen (rückführbaren) Funktionsstörungen am Haltungs- und Bewegungssystem. Mittels sanfter Techniken werden Blockierungen von Gelenken beseitigt und das Zusammenspiel der Muskulatur harmonisiert.
Bindegewebsmassage ist eine spezielle Massagetechnik, die mit Zugreizen am Bindegewebe ansetzt. Über den Hautbogenreflex werden dabei reflektorische Reaktionen auf die dazugehörigen Organe, den Bewegungsapparat und die Haut ausgelöst. Es erfolgt eine Normalisierung des Spannungszustandes der Muskulatur, des Bindegewebes, der inneren Organe, Nerven und Gefäße. Schmerzzustände, Gelenk- und Organfunktionen werden günstig beeinflusst.
Manuelle Lymphdrainage Diese Behandlung ist eine Ödemtherapie, die bei übermäßiger Ansammlung von Gewebsflüssigkeit Anwendung findet. Symptome hierfür sind Schwellungen, Dellbarkeit und Spannungsgefühl. Mit sanfter manueller Grifftechnik wird die Flüssigkeit in Abfußrichtung auf Lymphbahnen zu Lymphknoten und schließlich zur Ausscheidung gebracht. Hierdurch wird die Funktion der Lymphgefäße unterstützt und die Neubildung von Lymphgefäßen an Unterbrechungsstellen angeregt. Kombiniert wird die Behandlung mit Bandagierung, Kompressionsbestrumpfung, Hochlagerung und Bewegung. Wichtige Einsatzgebiete sind Stauungen nach Operationen und größeren Verletzungen, auch bei Stauungen nach operativer Tumorentfernung mit Lymphknotenentfernung.
Rehabilitationssport des BPRSV e.V. Das Training wird in Gruppen mit ca. 8 Teilnehmern durchgeführt. Hierzu sollten sie ein Formular (in der Praxis erhältlich) mit ihrem Vertrauensarzt ausfüllen und eine Kostenübernahmeerklärung der Krankenkasse (auf dem Formular) einholen. Es stehen ihnen dann 50 Übungseinheiten von 45- 60 Minuten Dauer zu Verfügung. Für deren Einlösung haben sie 18 Monate Zeit.
Beckenbodengymnastik Die Therapie bieten wir auch als Kurs an. Anatomische Gegebenheiten werden verständlich erläutert und physiologische Zusammenhänge verdeutlicht. Die Teilnehmer/innen erhalten Zeit und Anleitung zum Üben. Es werden auch der Einfluss der Atmung, der aufrechten Haltung und des Alltagsverhaltens eingehend besprochen und erlernt. Sie erhalten selbstverständlich Zeit und Gelegenheit für Fragen und Erfahrungsaustausch mit anderen Kursteilnehmern.